Hebezubehör, das zur Sicherheit der Arbeiter beiträgt

Im Großherzogtum Luxemburg ist der Arbeitgeber gesetzlich dazu verpflichtet, alle nötigen Maßnahmen hinsichtlich Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu treffen, um seine Mitarbeiter zu schützen. LIFTEUROP bietet Hebelösungen, die die Sicherheit der Arbeiter gewährleisten und Muskel-Skeletterkrankungen (MSE) vermeiden.

Hebezubehör von LIFTEUROP wird entwickelt, um den Berufsalltag der Arbeiter zu vereinfachen. Sie können bequemere, ergonomischere und für den Rücken weniger anstrengende Arbeitspositionen einnehmen. Somit werden MSE erfolgreich bekämpft.

Ein konkretes Beispiel

Für einen Kunden, der Hydraulikheber herstellt, hat das Ingenieurbüro von LIFTEUROP einen Kipper entwickelt, der die Tätigkeiten der Arbeiter sicherer gestaltet. Vorher wurden die frisch gestrichenen Hydraulikheber per Hand auf eine Palette gekippt. Diese Handhabung war teilweise kompliziert und gefährlich, da der Heber nicht fixiert war und beim Kippen rutschen konnte.

Hebezubehör, das zur Sicherheit der Arbeiter beiträgt

Von nun an fixiert der Arbeiter das Gelenk des Hebers, um ihn in völliger Sicherheit kippen zu können. Dieser Kipper, der von LIFTEUROP entwickelt wurde, ist mit einem Ertalon-Schutz (Polyamid) versehen, sodass die frisch gestrichenen Heber nicht beschädigt werden. Zudem wurde der Unterteil des Kippers so gefertigt, dass er einen Gabelhubwagen problemlos aufnehmen kann.

Dank diesem homologierten Produkt, welches gleichzeitig MSE bekämpft, kann das Handling nun in aller Sicherheit stattfinden.

CE-Kennzeichnung

Das durch LIFTEUROP hergestellte Hebezubehör entspricht der europäischen Maschinenrichtlinie 2006/42/CE. Diese bezieht sich auf die Entwicklung und Herstellung jeglichen Hebezubehörs. Um diese Richtlinie zu erfüllen, hält LIFTEUROP sogar noch strengere internationale Normen ein.

Konkret bedeutet dies, dass jegliches Hebezubehör homologiert ist. Es muss mit der CE-Kennzeichnung versehen sein. Zudem müssen eine Konformitätserklärung sowie eine Gebrauchsanweisung mitgeliefert werden. Auch muss der Hersteller klar erkennbar sein. Eine Zusammenarbeit mit LIFTEUROP gewährleistet also die fachliche Entwicklung und dementsprechend ein Handling, das Ihre Arbeiter nicht gefährdet.